Asmussen, Klaus-Peter
De gollne Klingelklangel
... un anner M├Ąrkens

Der zw├Âlfte Band der Reihe "M├Ąrkens up Platt" mit dem Titel "De gollne Klingelklangel" enth├Ąlt ausschlie├člich Geschichten aus Schleswig-Holstein, die urspr├╝nglich vom aus Marne in Dithmarschen geb├╝rtigen Germanisten Karl M├╝llenhoff (1818-1884) in hochdeutscher Sprache in seinem Buch "Sagen, M├Ąrchen und Lieder der Herzogth├╝mer Schleswig, Holstein und Lauenburg" (1845) ver├Âffentlicht worden sind. Die hier vorgenommenen Neuerz├Ąhlungen im Plattdeutsch der an Flensburg grenzenden Geest basieren auf der von Otto Mensing besorgten Neuausgabe von 1921 (Neudruck 1975). Urspr├╝nglich d├╝rften alle diese Geschichten auf Platt erz├Ąhlt worden sein, der diesem Land eigent├╝mlichen Sprache. Deshalb erschien es nur logisch, diese Geschichten in plattdeutscher Sprache in die Reihe "M├Ąrkens up Platt" aufzunehmen. Auf eines der M├Ąrchen ("Das blaue Band") wurde bewusst verzichtet, da es als "leider l├╝ckenhaft" charakterisiert ist. Eine Version dieser Geschichte aufgrund einer norwegischen Vorlage wird in einem sp├Ąteren Band dieser Reihe erscheinen. Und eine plattdeutsche Version findet sich unter dem Titel "De rod' Band" im 2. Band von Wilhelm Wissers "Plattdeutschen Volksm├Ąrchen". Auch die Fabel "Fuchs und Wolf" ist unber├╝cksichtigt geblieben.

Im Einzelnen enth├Ąlt der Band folgende M├Ąrchen und Geschichten: De gollne Klingelklangel (Vom goldenen Klingelklangel); De witte Wulf (Der wei├če Wolf); Soevensmuck (Siebensch├Ân); Jumfer Maleen (Jungfer Maleen); Goldmariken un Goldfedder (Goldmariken und Goldfeder); De Mann ahn Hart (Vom Mann ohne Herz); De Frier (Der Freier. Diese in der Vorlage sehr spartanisch gehaltene Erz├Ąhlung hat M├╝llenhoff dem 1. Band von Johann Friedrich Sch├╝tzes Holsteinischem Idiotikon von 1800 entnommen); Dat doesigste Fruunsminsch (Die d├╝mmste Frau); De starke Franz (Der starke Franz); Hans, de Fuuljack (Der faule Hans); De ole Kittelkittelkaar (Die alte Kittelkittelkarre); Peter un Lene (Peter und Lene); Herr Negenkopp (Herr Negenkopp); Rinroth (Rinroth. Dies d├╝rfte eine Verballhornung des in skandinavischen M├Ąrchen verbreiteten "Ridder R├Şd"sein); De K├Ânig vun Spanien un sin Fruu (Von dem K├Ânig von Spanien und seiner Frau); De dree utlehrte K├Ânigssoehns (Die drei gelernten K├Ânigss├Âhne); Vadder Strohwisch (Vater Strohwisch); De rieke Buern (Die reichen Bauern); De S├╝ndfloot (Die S├╝ndflut); De D├╝vel is doot (Der Teufel ist tot).

ISBN 978-3-7528-7302-3

Norderstedt: Books on demand 2018, 112 S.

ISBN: 9783752873023
Kategorie: 1

Bestellnummer: BO BOD 3849
De gollne Klingelklangel
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 6,00
+ Versand
Een Sied trüch