AGB & Datenschutz | Impressum | Över us
 

Landeskunde für Oldenburger und Ostfriesen

Ort. Sprache. Heimat

Essays zur Geschichte und Sprache Oldenburgs und Ostfrieslands

Brüchert, Erhard

Ausgehend von einer Klärung des Heimatbegriffs, bietet Brüchert fundierte Erkenntnisse zu aktuellen Entwicklungen im Plattdeutschen und Einblicke in landeskundliche und kulturwissenschaftliche Themen. So wird die Geschichte der Oldenburger Hymne aufgespürt, eine Kritik der europäischen Charta der Regional- oder Minderheitssprachen unternommen; es werden wichtige Köpfe aus der Kulturgeschichte Ostfrieslands und des Landes Oldenburg vorgestellt, deren Biografien bisher zum Teil noch unbekannt waren (neben den bereits besser erforschten August Hinrichs und Arp Schnittger: Fritz Lottmann, Joachim Rachel, Karl Veit Riedel und Marron C. Fort). Essays zum Saterland, über die Traditionen des Schlittschuhfahrens oder über die Deutschkritik von Mark Twain runden den Band ab. Die Freude des Autors am Entdecken von Sprache, Geschichte und Charakterköpfen ist dem Buch deutlich anzumerken.

13,5 x 22 cm (B x H)

Kartoniert

ISBN 978-3-7308-1761-2

Oldenburg: Isensee 2021, 190 S.

Kategorie: Böker
Bestellnummer: BO ISE 4429
Pries: 18,00 EUR  + Versand
Wo veel wullt du?
   Stück
torüch na de letzte Siet torüch na de letzte Siet