T├Ârf
Olipodrigo. Grunneger Folk

Die in 2006 erschienene f├╝nfte CD Olipodrigo ist das aktuelle Ergebnis des musikalischen Schaffens von T├Ârf. Die Besetzung bei den Aufnahmen zu dieser CD war und ist: Henk Scholte (Gesang), Marius Greiner (Violine, Mandoline), Bert Ridderbos (Zither, Gitarre), Jos Kwakman (Gitarre, Perkussion, Dudelsack), Flip Rodenburg (Dudels├Ącke, Schalmei, Tin Whistle, Gesang), Geert Ridderbos (Akkordeon, Perkussion) und Eddy de Jonge (Bassgitarre). Auch das neue Album hat einen eindeutigen Bezug zur Groninger Kultur. Auch Henk Scholte singt nat├╝rlich, bis auf eine Ausnahme, im Groninger Dialekt. Der musikalische Bogen wird dieses Mal aber viel weiter gespannt als in den vorherigen Alben. T├Ârf verfeinert das Hauptgericht mit mediterranen, galizischen, jiddischen und irischen Kl├Ąngen. Ein Hauch von Popmusik und Chanson ist auch zu sp├╝ren. Die Musiker von T├Ârf verspr├╝hen auf dieser CD ein mitrei├čendes kulturelles Feuerwerk. Das Volksmusik, ohne einen faden Beigeschmack, h├Ârenswert macht. Warum? Weil T├Ârf mit den in ihren Liedern vorgetragenen Gedichten und Geschichten, eingebettet in ihre Weltmusik (Musik verbindet hier im wahrsten Sinne des Wortes Welten), die Br├╝cke zu den Menschen in Europa schl├Ągt. Durch die sehr gute Aufnahmequalit├Ąt (Tonstudio Thein, Bremen), ist obendrein auch noch ein audiophiles Kleinod entstanden. Die Wahl des Titels f├╝r die CD war nat├╝rlich kein Zufall, sondern wohl├╝berlegt. Olipodrigo wurde abgeleitet von den spanischen Worten ÔÇťOlla podridaÔÇť. Olla podrida ist urspr├╝nglich ein spanischer Eintopf, der ├╝ber die Jahrhunderte zum spanischen Nationalgericht wurde. Einen Eintopf kann man nur machen, wenn man verschiedene Zutaten vermischt. Genau das haben die Mitglieder von T├Ârf dieses Mal durch die Verbindung verschiedener Musikstile auch getan. Frei nach dem Motto: T├Ârf ist Olipodrigo, Olipodrigo ist T├Ârf. Abschlie├čend bleibt mir nur zu konstatieren: Wer diese CD (und alle vorherigen nat├╝rlich) nicht zu Hause stehen hat, dem fehlt etwas. Sie glauben es mir nicht? Ihnen fehlte bisher nichts? Dann kennen Sie diese CD und T├Ârf nicht. (Quelle: http://blog.mioch.net/?p=57) Die Titel: 1. Grunneger Boern, 2. t Blaauwe Lint/Exose, 3. Drij Keuningenlaid, 4. Oan ├ę dyk fan Keimpille, 5. Processione / Paso Doble do Berbes, 6. Loat mie heuren ..., 7. Madelot / De Sprutter, 8. De Nijsverteller, 9. Starregesangh, 10. ...dij meziek, 11. De Verkeerde Keuze, 12. Twijstried, 13. De Swieniegel. Booklet mit Texten. Groningen 2006, 49 Min. Spielzeit.

ISBN:
Kategorie: 2

Bestellnummer: CD T├ľR 1059
Olipodrigo. Grunneger Folk
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,95
+ Versand
Een Sied trüch