Törf
Olipodrigo. Grunneger Folk

Die in 2006 erschienene fünfte CD Olipodrigo ist das aktuelle Ergebnis des musikalischen Schaffens von Törf. Die Besetzung bei den Aufnahmen zu dieser CD war und ist: Henk Scholte (Gesang), Marius Greiner (Violine, Mandoline), Bert Ridderbos (Zither, Gitarre), Jos Kwakman (Gitarre, Perkussion, Dudelsack), Flip Rodenburg (Dudelsäcke, Schalmei, Tin Whistle, Gesang), Geert Ridderbos (Akkordeon, Perkussion) und Eddy de Jonge (Bassgitarre). Auch das neue Album hat einen eindeutigen Bezug zur Groninger Kultur. Auch Henk Scholte singt natürlich, bis auf eine Ausnahme, im Groninger Dialekt. Der musikalische Bogen wird dieses Mal aber viel weiter gespannt als in den vorherigen Alben. Törf verfeinert das Hauptgericht mit mediterranen, galizischen, jiddischen und irischen Klängen. Ein Hauch von Popmusik und Chanson ist auch zu spüren. Die Musiker von Törf versprühen auf dieser CD ein mitreißendes kulturelles Feuerwerk. Das Volksmusik, ohne einen faden Beigeschmack, hörenswert macht. Warum? Weil Törf mit den in ihren Liedern vorgetragenen Gedichten und Geschichten, eingebettet in ihre Weltmusik (Musik verbindet hier im wahrsten Sinne des Wortes Welten), die Brücke zu den Menschen in Europa schlägt. Durch die sehr gute Aufnahmequalität (Tonstudio Thein, Bremen), ist obendrein auch noch ein audiophiles Kleinod entstanden. Die Wahl des Titels für die CD war natürlich kein Zufall, sondern wohlüberlegt. Olipodrigo wurde abgeleitet von den spanischen Worten “Olla podrida“. Olla podrida ist ursprünglich ein spanischer Eintopf, der über die Jahrhunderte zum spanischen Nationalgericht wurde. Einen Eintopf kann man nur machen, wenn man verschiedene Zutaten vermischt. Genau das haben die Mitglieder von Törf dieses Mal durch die Verbindung verschiedener Musikstile auch getan. Frei nach dem Motto: Törf ist Olipodrigo, Olipodrigo ist Törf. Abschließend bleibt mir nur zu konstatieren: Wer diese CD (und alle vorherigen natürlich) nicht zu Hause stehen hat, dem fehlt etwas. Sie glauben es mir nicht? Ihnen fehlte bisher nichts? Dann kennen Sie diese CD und Törf nicht. (Quelle: http://blog.mioch.net/?p=57) Die Titel: 1. Grunneger Boern, 2. t Blaauwe Lint/Exose, 3. Drij Keuningenlaid, 4. Oan é dyk fan Keimpille, 5. Processione / Paso Doble do Berbes, 6. Loat mie heuren ..., 7. Madelot / De Sprutter, 8. De Nijsverteller, 9. Starregesangh, 10. ...dij meziek, 11. De Verkeerde Keuze, 12. Twijstried, 13. De Swieniegel. Booklet mit Texten. Groningen 2006, 49 Min. Spielzeit.

ISBN:
Kategorie: CDs

Bestellnummer: CD TÖR 1059
Olipodrigo. Grunneger Folk
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,95
+ Versand
Een Sied trüch