Looft-Gaude, Ulrike
Ick heff di op'm Kieker
Plattdeutsche Redensarten und ihre historischen Hintergründe

Wissen Sie, was "Finsterbeer" ist? Oder dass man auf platt den Löffel nicht abgibt, sondern "an de Wand steken" tut? Hier erfahren Sie es! Viele noch gebräuchliche Sprichwörter werden plötzlich in ihrer Bedeutung klar: Sie erschließen eine Fülle von anschaulich erzählten historischen Begebenheiten und Umständen, die sich auf Rubriken wie "Essen und Trinken", "Egge und Pflug", "Ich und Du" oder "Ansehen und Aussehen" verteilen. Weder Eitelkeit noch Sarkasmus sind Erfindungen unserer Tage!

Fester Einband.

Mit Literaturverzeichnis und Stichwortregister.

ISBN 978-3-8042-1106-3

Heide: Boyens, 3. Aufl. 2006, 132 S.

ISBN: 9783804211063
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO BOY 107
Ick heff di op'm Kieker
Düsse Artikel is nich mehr to hebben, deit us leed.
Een Sied trüch