Spiewok, Wolfgang
Mittelalterliche Literatur up Plattdüütsch

Ein gekonntes Panoptikum mittelniederdeutscher Literatur bietet Wolfgang Spiewok in diesem Band. Am Beispiel ausgewählter mittelniederdeutscher Texte tritt er den beweis an, dass die niederdeutsche Literatur des Mittelalters den Vergleich mit ihrer mittelhochdeutschen oder mittelniederländischen Schwester nicht zu scheuen braucht. Für den Laien verständlich führt er prägnant in die Sachlage sowie in die wissenschaftliche Diskussion um den Stellenwert mittelniederdeutscher Literatur ein, wobei er traditionalistischen Freunden des "niederdeutschen Wesens" zugleich eine klare Absage erteilt, mithin den Vergleich auf eine nachvollziehbare Grundlage stellt. Nach einer kurzen Einordnung der mittelniederdeutschen in die allgemeine deutsche Literaturgeschichte werden dem Leser Werke wie der Sachsenspiegel, das Redentiner Osterspiel, die Gattung der Totentänze und die Tierfabel am Beispiel Reinekes vorgestellt.
Mit asuführlichen Tetauszügen, zeitgenössischen Illustrationen, Quellennachweisen und bibliographischen Hinweisen.
Broschur.
Reinekes Taschenbuch-Reihe, Bd. 20.

ISBN 3-89492-092-0

/> Greifswald: Reineke-Verlag 1998, 127 S.

ISBN: 3894920920
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO KRO 1385
Mittelalterliche Literatur up Plattdüütsch
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 9,90
+ Versand
Een Sied trüch