Wiegandt, Jochen
Plattdeutsche Liedüberlieferung in der Stadt

Einen Rundumschlag über den Umgang der Hamburger mit ihrem Volksliedgut unternimmt der Lehrer und Liedermacher Jochen Wiegandt. Nach einer einfführenden Betrachtung, was "Volkslied" ist und in früheren Zeiten als solches betrachtet wurde, folgt das Bekenntnis Wiegandts zur Volksmusik als Graswurzelmusik, mit hervorragenden Beispielen aus der Hamburger Musikgeschichte und einem tiefen Einblick in die fingerspitzenfühlige Forschungs- und Dokumentationsarbeit, die den Grundstein für Wiegandts Produktivität legte.

Erschienen as Band 9 der Schriften des Instituts für niederdeutsche Sprache, Reihe Vorträge.

Klammerheftung

ISBN 3-7963-0283-1

Leer: Schuster Verlag 1990, 32 S.

ISBN:
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO INS 1493
Plattdeutsche Liedüberlieferung in der Stadt
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 2,50
+ Versand
Een Sied trüch