Marquardt, Wilhelm / Marquard, Walter

Nee Sagen, M├Ą├Ąrkens un Vertellen ut den Kreis Horborg un ├╝mto

Nach dem gro├čen Erfolg des ersten Bandes ver├Âffentlicht Walter Marquardt erneut zwanzig Sagen, M├Ąrchen und "Vertellen" aus dem S├╝derelberaum. Die ├ťberwiegend von seinem Vater Wilhelm Marquardt gesammelte heimatkundliche Literatur erscheint sowohl in plattdeutscher als auch in hochdeutscher Sprache und wird erg├Ąnzt durch zahlreiche Erkl├Ąrungen zu sprachlichen und ortstypischen Besonderheiten.
Der reich bebilderte Band enth├Ąlt sagenhalfte Geschichten zur Entstehung der heimischen Landschaft und f├╝hrt den Leser vom Wilseder Berg an die Elbe, wo in alten Zeiten die Elbriesen vom Blankeneser S├╝llberg ihren Schabernack mit den h├╝nenhaften Verwandten vom Oberlauf an Luhe, Seeve und Este trieben. Seer├Ąuber St├Ârtebeckers verwegenes Treiben mit blutigem Ende auf dem Hamburger Grasbrook fehlt ebenso wenig wie das traurige Schicksal eines skandinavischen K├Ânigssohns. ├ťberraschend anders wird das Buxtehuder M├Ąrchen vom "Wettloop twischen Haas un Swinegel" erz├Ąhlt.
Ein bunter Strau├č herzerfrischender Geschichten und lustiger "D├Ântjes" gew├Ąhrt dem Leser Einblick in die Fantasiewelt und den k├Âstlichen Humor der Plattdeutschen.


Erfurt: Sutton Verlag 2009, 142 S.
ISBN 9783866805002

ISBN:
Kategorie: 1

Bestellnummer: BO SUT 1621
Nee Sagen, M├Ą├Ąrkens un Vertellen ut den Kreis Horborg un ├╝mto
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 13,90
+ Versand
Een Sied trüch