Vasthoff, Josef
Mönsterlänner Liäbensart

In dat Bööksken beschriff Josef Vasthoff den typischken Mönsterlänner so äs he denkt, föhlt un hannelt.
Auk vandag no häbt Mönsterlänner öhren eegenen Kopp. Wat von aollers her in´n Menschkenschlagg in sitt, ännert sick nich so gau. Et sitt in de Pöste.
In de aolle Moderspraok von de Mönsterlänner lött sick öhre Iärsse am besten verkläöern. De Spraok is ´n wichtig Deel von Kultur un Identität.
Man mott kinn Mönsterlänner Platt können, üm dat Bööksken te liäsen. Auk well bloß ´n biettken von de neederdütschke Spraok versteiht, kümp met de Schriewwiese trecht.
Todem sind an´n End von dat Book manniche Wäör in Hauchdütschk üöwersett´t.

Die Münsterländer waren schon immer ein besonderer Menschenschlag. Typischen Münsterländern schreibt man etwa folgende Eigenschaften zu: fleißig, sparsam, ehrlich, verlässlich, bedächtig, stur, konservativ, bodenständig, religiös. Früher waren die Eigenarten der Münsterländer sicherlich ausgeprägter als heute. So gab es auch mehr Münsterländer Originale. In unserer mobilen Gesellschaft und in der globalisierten Welt gleichen sich die Lebensgewohn-heiten der Menschen einzelner Regionen immer mehr an. Aber auch heute noch gibt es das typisch Münsterländische. Was von alters her in einem Menschen-schlag steckt, ändert sich nicht so schnell. Es sitzt eben „in den Pösten“.

Dieses Hörbuch erzählt in urwüchsigem und kraftvollen Münsterländer Platt vom typischen Münsterländer, so wie er denkt, fühlt und handelt. In der alten Muttersprache der Münsterländer läßt sich ihr Wesen besonders deutlich beschreiben. Die Sprache ist ein wesentlicher Teil der Kultur und Identität eines Volksstammes. Man möge sich nicht durch die plattdeutsche Sprache abhalten lassen, sondern sie als Herausforderung annehmen.

Der Autor und Sprecher Josef Vasthoff ist auf einem Münsterländer Bauernhof aufgewachsen und hat zeitlebens im Münsterland gelebt.

„Vasthoff bringt die Klarheit und auch die Treffsicherheit der plattdeutschen Sprache zum Leuchten. Das Hörbuch eignet sich nicht nur für Kenner der Sprache, sondern auch für jene, die sich ihr wieder lernend nähern wollen. Wenn man sich eingehört hat, geht einem das eine oder andere Sprüchsken wieder flott über die Lippen” – so die Westfälischen Nachrichten (13.11.09) aus Münster.

ISBN 978-3-89688-403-9

Münster: Agenda Verlag 2009, 2 CDs,

ISBN: 9783896884039
Kategorie: CDs

Bestellnummer: CD AGE 1788
Mönsterlänner Liäbensart
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,50
+ Versand
Een Sied trüch