Dust, Herwig
"...is allens wat dorbi"
Eine Biographie über Heinrich Kunst

Heini Kunst. Wer sich einmal im Raum Oldenburg mit Platt-Kennnern unterhalten hat, der weiß um das Original Heini Kunst. Dieses Buch soll dazu beitragen, daß der Name Heinrich Kunst für alle, die ihn kannten, oder die von ihm gehört haben, weiterlebt. Es soll einen Teil seines langen Lebens widerspiegeln, als Mensch und Freund genauso wie als Nachbar und liebenswürdiger Mitbürger in der Gemeinde Wiefelstede.
Da seine große Liebe dem Theater und der Kunst galten, soll seinem Leben als Schauspieler und Künstler der größte Teil dieses Bildbandes gewidmet werden. Es soll ihn in seiner Einfachheit und Vielfalt widerspiegeln. Heinrich Kunst war in der Lage, ohne große Schauspielausbildung und ohne eine professionelle Theaterschulung, die Kunst der Rollendarstellung auf der Bühne den Zuschauern begreiflich zu machen. Mit seinen eigenen Mittel und Veranlagungen der Schauspielkunst hat er in fast 2000 Vorstellungen bei der August Hinrichs Bühne am Oldenburgischen Staattheater seinem Publikum die von ihm geforderten Rollen überzeugend dargestellt und mit Leben erfüllt. Er war ein Mensch, der mit seinem Gefühl und seiner Ausdruckskraft überzeugte. Große Worte oder lange Reden waren nie die Welt, in der Heinrich Kunst lebte. Für ihn galt, anzupacken statt zu reden, handeln statt diskutieren, helfen statt nach Helfenden zu suchen.

In hochdeutscher Sprache mit zahlreichen Fotos.

Fest eingebunden mit Schutzumschlag.

Oldenburg: Isensee Verlag 1997, 119 S.

ISBN: 3895984523
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO ISE 1859
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,90
+ Versand
Een Sied trüch