Schuster, Theo (Rg.) / Fischer, Holger (Ill.)

Jan-Manntje in┬┤t papieren Huuske

Dat M├Ąrken vun Jan-Manntje, de en b├Âse Hex nich blots fangen, man sogors opfreten will, is vundaag meist vergeten - ok wenn't fr├Âher in Oostfreesland bekannter weer as H├Ąnsel un Gretel.

Opschreven vun Theo Schuster, mit en hochd├╝├╝tsch ├Âversetten.
├Ąrchen gewesen zu sein, heute ist es fast vergessen und wird zweifellos f├╝r die meisten Leser eine Entdeckung sein.
Das Warn- und Schreckm├Ąrchen wurde in mancherlei unterschiedlichen k├╝rzeren, aber auch breiter ausgesponnenen Fassungen vor allem Kindern erz├Ąhlt, zur Warnung, nicht allzu leichtfertig mit jedem Unbekannten mitzugehen oder nat├╝rlich auch zum wohligen Gruseln.
Der niederdeutsche Text des Buches wird erg├Ąnzt durch eine hochdeutsche ├ťbertragung und ist wiederum illustriert von dem ostfriesischen Grafiker Holger Fischer.

20 ganzsiedige, bunte Biller vun Holger Fischer.

Fast inbunnen.

Leer: Verlag Schuster 2008, 46 S.

ISBN: 9783796303470
Kategorie: 1

Bestellnummer: BO SCH 1928
Jan-Manntje in┬┤t papieren Huuske
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 16,90
+ Versand
Een Sied trüch