AGB & Datenschutz | Impressum | Över us
 

Die Ortsnamen des Landkreises Osterode

Niedersächsisches Ortsnamenbuch Teil 2

Ohainski, Uwe / Udolph, Jürgen

Die Autoren haben das gesamte Namenmaterial von Orten des heutigen Kreises Osterode, auch von Wüstungen, aufgenommen, die vor 1500/1600 erstmals in Quellen belegt werden. Insgesamt haben die Autoren 118 Ortsnamen erfasst und interpretiert. Davon beschreiben 72 Ortsnamen Wüstungen, ein auffälliger Befund, der auf ein wechselvolles mittelalterliches und frühneuzeitliches Siedlungsgeschehen im südwestlichen Harz und Harzrand verweist. Die nach der alphabetischen Ortsnamenbeschreibung auf wenigen Seiten folgende Aufstellung der wichtigsten Ortsnamengrundwörter und Suffixe kann helfen, anhand der Ortsnamengruppen das historische Siedlungsgeschehen altersgemäß zu schichten. (Jörg Leuschner, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 74, 2002 - übernommen vom Verlag)

Fester Einband.

25,0 x 17,0 cm

ISBN 978-3-89534-370-4

Gütersloh/Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte 2000, 272 S.

Kategorie: Böker
Bestellnummer: BO VFR 2119
Pries: 24,00 EUR  + Versand
Wo veel wullt du?
   Stück
torüch na de letzte Siet torüch na de letzte Siet