Groth, Karl-Heinz (Red.) / Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag sh:z (Rg.)
So spricht Schleswig-Holstein

Mit „Moin, Moin“ grüßen die Nordlichter morgens, mittags und abends. Und weil’s so schön ist, breitet sich diese Formel allmählich über die ganze Republik aus. Jeder versteht, was gemeint ist. Aber wo kommt er her, dieser Ausdruck?
In "So spricht Schleswig-Holstein" können nicht nur "Eingeborene" sich kundig machen über noch gebräuchliche und alte, in Vergessenheit geratene Wörter und Redewendungen aus diesem schönen Bundesland. Sie erfahren, was unbekannte "Schnacks" bedeuten und wo sie herkommen.
Wer weiß schon, was eine Bangbüx ist, wo die Bräutigamseiche steht und dass amtliche Nachrichten durch einen Büürstook verbreitet wurden...und woher die Ausdrücke Kakelllenbier, Luurbüdel, Monarch oder Redder stammen.
Dieses kleine Lexikon liefert nicht nur
Antworten auf die genannten Wörter und viele andere Fragen, es enthält auch eine Fülle von Vergnüglichem und allgemeinen Informationen zu Schleswig-Holstein, dem Land, seiner Geschichte und seinen Bewohnern.
Bebildert mit vielen Fotos und lustigen Cartoons von Kim Schmidt.


46 Abbildungen

Format: 11 x 19 cm; Klappenbroschur

ISBN 978-3-8319-0455-6

Verlag Ellert & Richter, Hamburg 2011, 224 S.

9,95 Euro

ISBN: 9783831904556
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO ELL 2321
So spricht Schleswig-Holstein
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 9,95
+ Versand
Een Sied trüch