Kr├Âger, Heinrich / u.a.
Zwischen Volksprache und Hochkirche
Zum Wirken des Pastors Heinrich Hansen

Unter dem Titel "Zwischen Volkssprache und Hochkirche" befasst sich ein neues Buch aus dem Nordfriisk Instituut mit Leben und Wirken des Pastors Heinrich Hansen. Hansen, der 1861 in Klockries zur Welt kam und 1940 in Breklum starb, gab als einer der Ersten im 20. Jahrhundert Impulse f├╝r eine christliche Gemeinschaft ├╝ber Konfessionsgrenzen hinweg. Auf seine Initiative gr├╝ndete sich die ├Âkumenisch orientierte Hochkirchliche Vereinigung. Er setzte sich zudem besonders f├╝r die niederdeutsche Verk├╝ndigung ein. Das Evangelium findet leichter den Weg zu den Gl├Ąubigen, wenn es in der Volkssprache gepredigt wird, davon war er ├╝berzeugt.
Pastor Dr. Heinrich Kr├Âger, Soltau, Gr├╝nder der Plattform "Plattd├╝├╝tsch in den Kark", hat sich intensiv mit Heinrich Hansen befasst. Seine Forschungsergebnisse und die weiterer Autoren werden in dem neuen Buch zusammengefasst. (Verlagstext)

Erschienen in der von Thomas Steensen herausgegebenen Reihe Nordfriesische Lebensl├Ąufe als Band 10.

ISBN 978-3-88007-365-4

Bredstedt: Verlag Nordfriisk Instituut 2011, 176 S.

ISBN: 9783880073654
Kategorie: 1

Bestellnummer: BO NFI 2322
Zwischen Volksprache und Hochkirche
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,80
+ Versand
Een Sied trüch