Tarnow, Rudolf
K├Âster Klickermann

"Mien Diern! Mien Brut! He fohrt' in End'n, He f├Ât sien Gl├╝ck mit beide H├Ąnden, Sien Hochd├╝tsch wier mit 'n mal verg├Ąten, ..."

Dass es dem Leser mit dem Hochdeutschen auch so ergeht wie in diesem gl├╝cklichen Moment dem Haupthelden, daf├╝r sorgt Rudolf Tarnows bekanntes niederdeutsches Versepos, das 1921 entstand. Seine plattdeutsche Erz├Ąhlung spiegelt das Leben eines mecklenburgischen Schulmeisters wider. Rudolf Tarnow schildert, wer unter welchen Bedingungen Dorfschullehrer werden konnte, wie das Privatleben eines K├Âsters verlief, wie er wohnte und womit er seine und seiner Familie Ern├Ąhrungsgrundlage sicherte und wie in der mecklenburgischen Einklassenschule der Unterricht gestaltet wurde. K├Âster Klickermann war die literarische Lieblingsfigur Tarnows, m├Âge es sie auch f├╝r viele Leser nach der Lekt├╝re sein.

ISBN 978-3-356-021-189

Rostock: Hinstorff Verlag 2017, 4 Auflage, 254 S.

ISBN: 9783356021189
Kategorie: 1

Bestellnummer: BO HIN 0263
K├Âster Klickermann
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,99
+ Versand
Een Sied trüch