Droste, Georg
Ottjen Alldag un sien Lehrtied. Ottjen Alldag und seine Lehrzeit
En plattdüütsch Vertellsels ut'n Bremer Kopmannsleben. Geschichten aus dem Bremer Kaufmannsleben

Werksspionage, Unterschlagung von Firmengeldern, ein traditionsreiches Handelshaus kurz vor dem Bankrott – was
Ottjen Alldag in seiner Lehrzeit
erlebt, könnte mehrere Abenteuerromane füllen.
Doch der Erzähler Georg Droste entschied sich für einen anderen Weg: Für den Lehrling geht es darum, den eigenen Lebensweg zu finden und zu entscheiden, was gut für ihn ist und was nicht.
Der junge Mann lernt Spelunken und finstere Gestalten kennen, aber auch in sich ruhende, verlässliche Arbeiter und ehrliche Kaufleute. So zeichnet Droste ein differenziertes Sittengemälde, angesiedelt in Bremen vor 140 Jahren.
„Ottjen Alldag un sien Lehrtied“ erschien 1915 als zweiter Band von Drostes Romantrilogie in plattdeutscher Sprache.

Das Besondere: jetzt erstmalig im Hochdeutsch zusammen mit dem Original plattdeutschen Text – auf gegenüberliegenden Seiten.

ISBN 978-3-95651-006-9

Bremen: Kellner Verlag 2013, 286 S.

ISBN: 9783956510069
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO KEL 2734
Ottjen Alldag un sien Lehrtied. Ottjen Alldag und seine Lehrzeit
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,90
+ Versand
Een Sied trüch