Ballhaus, Edmund
Menschen am Fluss

Ostfriesland-Saga (Dokumentarfilmserie auf DVD)

Am Fluss zu leben, vor allem an der Ems, hieß noch vor wenigen Jahrzehnten ständig in direktem Kontakt zum Wasser zu stehen. Wenn auch in den kleinen Häfen zumeist nur die Plattbodenschiffe, die Mutten und Tjalken der Torfschiffer lagen, die Anwohner hatten den Fluss und seine Tiden immer vor Augen. Aber sie mußten auch auf die Eigenarten des fließenden Wassers achten. Im Herbst, vor allem vor Sturmfluten, mußte alle Deichdurchlässe, die 'Diekgatts', geschlossen werden. Wenn das nicht ausreichte, wurden auch die Türen und Fenster verbarrikadiert mit Bohlen, die stets bereitlagen.
Heute ist die Ems begradigt und gezähmt, die Deiche sind höher, ein Sperrwerk verwehrt den Fluten den Zugang, und die meisten Häuser am Deich sind verschwunden. Die Menschen sind zwar heute hinter den Deichen sicherer, als sie es jemals waren, den Kontakt zum Fluss aber haben sie verloren.

All Woortbidrääg op Platt mit hochdütske Ünnertitels.

Leer: Verlag Schuster, 45 Min.

ISBN:
Kategorie: Filme

Bestellnummer: FI SCH 2809
Menschen am Fluss
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 13,00
+ Versand
Een Sied trüch