Dreyer, Klaus

Ossenbr├╝gger plattd├╝├╝tsket W├Âerebouk, D├Â├Ânkes un Vot├Ąllsel

Ein Gebrauchsw├Ârterbuch f├╝r das Platt von Osnabr├╝ck und Umgebung mit einem Hochdeutsch-Plattdeutsch und einem Plattdeutsch-Hochdeutsch-Teil. Die zus├Ątzlich abgedruckten D├Â├Ânkes und Erz├Ąhlungen (Vot├Ąllsels) von G├╝nter Buller, Klaus Dreyer, Elly W├╝bbeler, Anne Koll, Heinrich Riepe Reinhard Niemann sowie eine Sprichw├Ârtersammlung bieten gleich sprachlichen Stoff zum Ausprobieren.
Hinsichtlich der Schreibweise w├Ąhlen die Autoren eine Variante, die gute Lesbarkeit durch Anlehnung an die hochdeutsche Schreibung mit authentischer regionaler Lautung verbindet. Insofern versteht sich das W├Ârterbuch auch als ein Vorschlag zu einer Vereinheitlichung der Schreibung des Osnabr├╝cker Platt.

Die Texte im einzelnen:
1. Klaus Dreyer: ├äin Bes├Â├╝k in'n K├╝ehleschacht
2. G├╝nter Buller: Mien Wannewuorp
3. Klaus Dreyer: Wi Kinner in'n un noa'n Krieg
4. Elly W├╝bbeler: No Amerika
5. Klaus Dreyer: D├Ąi nigge Doktor
6. Elly W├╝bbeler Pingsen - vo 60 Johr
7. Reinhard Niemann: En hellen Schien
8. Anne Koll: D├Ąi aule Mann un dat Kiend
9. Klaus Dreyer: Dat Wiehnachtskonzert in'n Dom van Ossenbr├╝gge
10. Klaus Dreyer: Äiner is olsweg bi di
11. Heinrich Riepe: D├ĄiHuusschl├╝edel (Gedicht)
12. Spr├╝eke un Wiesh├Ąitenut de Ossenbr├╝gger Giegend

Hasbergen: Selbstverlag Klaus Dreyer, . 3. Auflage 20, 134 S.

ISBN:
Kategorie: 1

Bestellnummer: BO M&E 2856
Ossenbr├╝gger plattd├╝├╝tsket W├Âerebouk, D├Â├Ânkes un Vot├Ąllsel
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 9,90
+ Versand
Een Sied trüch