Selber, Martin
Schaulstunne bi Kanter Bosse
Schulgeschichten aus der Magdeburger Börde in ostfälischem Platt

Er ist heute nur noch eine Legende, der Schulmeister Bosse, der im vorigen Jahrhundert die Domersleber Kinder unterrichtete. Es hat ihn wirklich gegeben, davon zeugen das Kirchenbuch, aber auch ein Bericht in der damaligen Kreiszeitung von einem Schabernack, den die Schuljungen ihm spielten. Daß er in der Erinnerung und in vielen Geschichten bis heute weiterlebt, hat seinen besonderen Grund darin, daß er der letzte Kanter war, der seine Schulstunden in Platt abgehalten hat. Das sollte zwar nicht so sein, aber Bosse konnte eben nicht anders, mit dem Hochdeutschen hatte er selbst seine Schwierigkeiten. Und so wurde von Generation zu Generation weitergegeben, wie das mit Kanter Bosse so war, seine Interpretation der Bibel oder der griechischen Geschichte zum Beispiel.
Im Buch sind als Anhang Dokumente zur Gründung des Ostfälischen Institutes am 1. Oktober 1994 in Ummendorf enthalten; ein Institut, das etwas für die Erhaltung und Förderung des Ostfälischen tun will.

ISBN 978-3-932090-17-2

Oschersleben: Dr. Ziethen Verlag 1997, 116 S.

ISBN: 9783932090172
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO ZIE 2924
Schaulstunne bi Kanter Bosse
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 5,00
+ Versand
Een Sied trüch