Jürs, Birgitt
Utgerekend Wiehnachen …
Tante Lisbeths Spezial-Adventskalenner

„Knöchelbruch“, seggt de Dokter un: „Söß Weeken Roh un Foot hochleggen, wenn nich grad Krankengymnastik is!“, seggt he ok.
„Utgereekend nu“, antert de Tante, „wo de Bloomenpött noch vör Winter in den Keller mööt un de Adventstied vör de Döör steiht! De schöne Tied mit all de gemütlichen Koffiekränzchen geiht mi dütt Johr reinweg ut de Nees! So een Schiet aber ok!“
„Laat uns vun Fröher vertellen“, slaa ick vör, un nullkommanix swöögt wi beiden vun de Tied, as ick noch Kind weer un woans dat dormols togung mit de Adventsvörbereitungen. So kümmt dat, dat ick Tante Lisbeth de Geschicht mit mien allerersten Adventskranz vertell.

Tante Lisbeth hat ihre Vorzüge – Geduld zählt aber leider nicht dazu. Und ausgerechnet zur Adventszeit verdammt ein Knöchelbruch sie zum Nichtstun! Dabei stehen doch vorweihnachtliche Kaffekränzchen ebenso an wie die Dekoration des Hauses, Plätzchen müssen gebacken werden, ein Adventskranz ist zu besorgen – das Geschenkekaufen nicht zu vergessen! –, kurz, es muss alles für das große Fest vorbereitet werden. Der übliche Weihnachtsstress eben. Und nun das!
Doch Tante Lisbeth wäre nicht Tante Lisbeth, wenn ein Knöchelbruch sie von ihren Plänen abhalten würde: Sie spannt einfach Bekannte, Freunde und Verwandte ein, und ihrer Nichte und Nachbarin wird zudem die Aufgabe der Unterhalterin zuteil – weil doch Gesundwerden eine so langweilige Tätigkeit für die agile Tante ist und sie ja selbst an dem weihnachtlichen Rummel kaum teilnehmen kann.
So kommt es dazu, dass ihr Abend für Abend kurze Geschichten zu Weihnachtszeit erzählt werden: von Erlebnissen aus der Jugend, vom alljährlichen Dekorationswettkampf, von der Frage, wann eigentlich die Weihnachtszeit überhaupt anfängt und wie die Enttarnung des Weihnachtsmannes verhindert werden kann, bis zum Termingerangel, zu Weihnachtstouren und -ritualen. Vom 22. November bis zum 26. Dezember reiht sich auf diese Weise Geschichte an Geschichte, und Tante Lisbeths Genesung schreitet so schnell voran wie auch ihre weihnachtliche Stimmung zunimmt. Und die des Lesers auch. Garantiert. (Verlagstexte)

Birgitt Jürs is Journalistin un Autorin vun Hörbökers. Se kummt ut Niemünster.

ISBN: 978-3-940926-21-0

Husum, Ihleo verlag 2014, 216 S.

ISBN: 9783940926210
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO IHL 2969
Utgerekend Wiehnachen …
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,95
+ Versand
Een Sied trüch