Fort, Marron Curtis
Saterfriesisches Wörterbuch
Mit einer phonologischen und grammatischen Übersicht

Von 7.000 auf 25.000 Stichwörter ist der Umfang des saterfriesischen Wörterbuches von M.C. Fort in der zweiten Auflage angewachsen. In zwanzig Jahren hat der Autor in unzähligen Interviews bzw. Sitzungen mit muttersprachlichen Saterfriesen quasi den gesamten Wortschatz der letzten niedersächsischen friesischen Sprachinsel festgehalten.
Sämtliche Artikel stellen die Wörter mit grammatikalischen Angaben dar, häufig werden sie im Kontext von Beispielsätzen oder in Wendungen dargestellt.
Das Vorwort stellt in aller Kürze die beeindruckende Entstehungsgeschichte des Buches vor.
Im phonologischen Anhang wird die Entwicklung der einzelnen Laute vom Germanischen über das Altfriesische bis hin zum heutigen Saterfriesisch dargestellt.
Der grammatikalische Anhang bietet eine grundlegende Übersicht über die Strukturen der Sprache einschließlich detaillierter Ablautreihen der Verben und eines vollständigen Verzeichnisses der starken und unregelmäßigen Verben.
Eine kleine Übersicht über die Mundarten macht die wesentlichen Abweichungen des Ramsloher und Strcklinger Friesisch vom Scharreler Friesisch deutlich.
Die beigefügte CD bietet den ganzen Buchtext in PDF-Format, was auch die Möglichkeit einer Wortsuche vom Hochdeutschen zum Saterfriesischen bietet.

Fester Einband, Fadenheftung.

ISBN 978-3-87548-723-7

Hamburg: Helmut Buske Verlag, 2., vollst. überarbeitete und stark erweiterte Aufl. 2015, 819 S.

ISBN: 9783875487237
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO BUS 3114
Saterfriesisches Wörterbuch
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 68,00
+ Versand
Een Sied trüch