Leider vergriffen - Bullerdiek , Bolko (Rg.) / Straumer, Ingrid (Rg.)
Plattdütsch Land
100 Johr in Geschichten un Gedichten

Texten vun de Anfänge vun de moderne plattdüütsche Literaturgeschicht bet vundaag. Dorbi sünd dat nich jümmer de bekanntsten Texten, man welcke, de in'n Kopp behangen blievt un di nagaht, wat dat anonyme ogenplieren Dada-Gedicht vun 1920 oder de aktuelle Geschicht över de Platt-Exotik bi Hagenbecks vun Jan Graf is. (Plattschapp)

Die Quickborn-Vereinigung e.V. hat seit hundert Jahren plattdeutsche Geschichten und Gedichte in ihren Zeitschriften abgedruckt.

Bolko Bullerdiek und Ingrid Straumer haben in diesen Zeitschriften geblättert und vieles gefunden, was über den Tag hinaus gut zu lesen ist und uns auch heute noch etwas zu sagen hat. Die Autorenliste ist nahezu das „Who is who“ der plattdeutschen Literatur, angefangen mit Groth und Reuter, die zuerst wichtige Literatur auf Platt geschrieben haben, über Kinau, Gorch Fock, Schureck, Siefkes, Borchert, Hansen-Palmus, Schmidt-Barrien, Tenne, Bredendiek, Schoon, Taege-Röhnisch, Kreye, Kruse, Lüpke, Lornsen, Bellmann, Bull, Andrae, Sieg hin zu denen, die heute in der ersten Reihe stehen wie Spiekermann, Kropp, Barber, Biehl, Briese, Lemmermann, Ina Müller, Graf, Stelljes und andere. Die Leser können viel entdecken; Humor und Satire, Geschichten zum Nachdenken, Gedichte voller Poesie, Literatur zu hundert Jahren deutscher Geschichte.

Zeit schreibt Geschichten und gibt sich in Geschichten und Gedichten zu erkennen – in Plattdütsch Land. (Verlagstext)

ISBN 978-3-87651-397-3

Hamborg: Quickborn Verlag 2015, 384 S.

ISBN: 9783876513973
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO QUB 3193
Plattdütsch Land
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 16,80
+ Versand
Een Sied trüch