Fiedler, Othmar
Wor├Âm hitt dat so? Kl├Ąnne Baalsche Sprookleer
Grammatik des niederfr├Ąnkischen Dialekts der Grafschaft Moers am Beispiel der Baerler Mundart

Ausf├╝hrliche, gut lesbare Grammatik des Niederfr├Ąnkischen, von der Aussprache (Phonetik) bis zur Satzgrammatik. (Plattschapp)

Mit der vorliegenden Grammatik des niederfr├Ąnkischen Dialekts der Grafschaft Moers am Beispiel der Baerler Mundart definiert der Autor f├╝r die im Sprach- und Schriftgebrauch zum Ausdruck kommende Mundart grammatikalische Regeln und erfasst diese erstmals systematisch.

Der st├╝rmische Wandel der Zeit- und Lebensumst├Ąnde hat weithin auch die Sprachkultur erfasst und damit zugleich auch den Fortbestand des hohen Kulturgutes lokaler Mundarten, wie hier z.B. des Grafschafter Platt, in zunehmendem Ma├če gef├Ąhrdet.

Platt wird fast nur noch von der ├Ąlteren Generation gesprochen, aber auch sie wendet es im Alltag immer seltener an. Die einheimische plattdeutsche Mundart droht in Vergessenheit zu geraten; schon heute ist die allgemeine Umgangssprache der Regiolekt des Ruhrgebiets (ÔÇÜRuhrischÔÇÖ), der zwar noch niederdeutsche Elemente enth├Ąlt, aber im Wesentlichen doch Hochdeutsch ist. Diese Entwicklung ist zwar bedauerlich, aber kaum mehr aufzuhalten. So ist der Hauptgrund f├╝r diese Grammatiksammlung ├Âffentlicher Art: Sie soll den heutigen Bestand dokumentieren und vor dem Vergessen bewahren. (Klappentext)

Broschur

29,7 x 21 cm

380 g

ISBN: 978-3-7386-2080-1

Norderstedt: Books an Demand 2015, 120 S.

ISBN: 9783738620801
Kategorie: 1

Bestellnummer: BO BOD 3448
Wor├Âm hitt dat so? Kl├Ąnne Baalsche Sprookleer
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 22,50
+ Versand
Een Sied trüch