Twilfer, Daniela
Dialektgrenzen im Kopf
Der westfälische Sprachraum aus volkslinguistischer Perspektive

Wie nehmen westfälische Dialektsprecher ihren Sprachraum wahr? In den 1970er Jahren wurden Dialektsprecher gefragt: 'In welchen benachbarten Orten spricht man Ihrer Meinung nach auch so wie in Ihrem Ort?' und 'In welchen Orten Ihrer Umgebung spricht man merklich anders?' Der Band bietet eine detaillierte Analyse der etwa 2.000 Fragebogen. Das zentrale Visualisierungs- und Untersuchungsinstrument ist eine Pfeilkarte mit den Antworten der Dialektsprecher. Im Sinne der aktuellen 'perceptual dialectology' beleuchtet die Untersuchung die Perspektive der westfälischen Dialektsprecher in sprachräumlichen Zusammenhängen. Dabei wird der gesamte westfälische Sprachraum in den Blick genommen.

Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie

ISBN/EAN: 9783895349034

Format: 21 x 15 cm

Produktform: Taschenbuch/Softcover

Gewicht: 195 g

Beilagen: 1 Kartenblatt gefaltet

Gütersloh: Verlag für Regionalgeschichte 2012, 96 S.

ISBN: 9783895349034
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO VFR 3474
Dialektgrenzen im Kopf
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,00
+ Versand
Een Sied trüch