Mahnke, Wolfgang
Wenn bi Storm noch fischt würd ...
Plattdeutsche Seefahrtsgeschichten

Wieder sind sie besonders, die Geschichten von Wolfgang Mahnke! Wie in seinen fünf bereits erschienenen Erzählwerken widmet sich auch dieses Buch den Unwägbar- keiten, dem Skurrilen, dem Makabren und dem Bedenkenswerten im Leben. Aber es kommt noch etwas anderes, sehr Lebendiges hinzu: der Fisch! Hat der Autor doch im wahrsten Sinne des Wortes eine »Fischerei-Vergangenheit«, aus der er nun erzählt. »Toni« Mahnke – wie er als Expeditionsleiter auf dem Fischereiforschungsschiff ERNST HAECKEL genannt wurde – bringt dem Leser Erlebnisse und Abenteuer während seiner wissenschaftlichen Arbeit auf den Seereisen rund um den Erdball nahe, und dies auf so pointierte Weise, dass jeder merkt: Diesem Autor ist nichts fremd in der Beziehung zwi- schen Mensch und Fisch auf einem großen Dampfer. Tief schaut er den Tieren in die Augen, ja in die Seele – und desgleichen den Kollegen und Freunden an Bord, die be- schäftigt sind mit Kabeljau, Rotbarsch, Heilbutt ...

12,5 x 20,4 cm

ISBN 9783356020939

Rostock: Hinstorff Verlag 2017, 112 S.

ISBN: 9783356020939
Kategorie: Böker

Bestellnummer: 3576
Wenn bi Storm noch fischt würd ...
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 14,99
+ Versand
Een Sied trüch