Steffen, Jochen
Kuddl Schnööf
Kuddl Schnööfs ... achtersinnige Gedankens un Meinungens von die sozeale Revolutschon und annere wichtige Sachens

Dieses legendäre Buch des Politikers und Kabarettisten Jochen Steffen ist saukomisches Kabarett über das kleine Menschenleben – also über uns und unsere Nachbarn. Der „rote Jochen“, damals schon radikal gegen Wachstumsideologie und Kernkraft, für den Schutz der Natur, schuf mit dem Kieler Werftarbeiter Kuddl und seiner tutigen Natalje unvergessliche Figuren in hinreißendem Missingsch.

Siegfried Lenz nannte es: „sokratische Erweckungskunst auf schleswig-holsteinisch“ und: „Teils Sokrates, teils Schwejk, teils Josef Filser, arbeitet Kuddl Schnööf eindrucksvoll mit den Mitteln der Verstellung: Hier nimmt er Politik auf fatale Weise wörtlich, dort wendet er sie in listiger, dialektischer Weise auf sein eigenes Leben an. Mit Hilfe der Sprache lässt Kuddl Schnööf die Luft aus allzu aufgepumpter Bedeutsamkeit heraus, nimmt dem Überlebensgroßen seine Distanz.“

Ein witziges Mitbringsel zu Festen und Geburtstagen, ein originelles Geschenk:

Für Norddeutsche ein einmaliges sprachliches Vergnügen; für SPD-Mitglieder geradezu ein Muss; für Ältere, die sich an diesen furiosen Politiker erinnern; für Freunde des politischen Kabaretts.

Diese Geschichten liefern über das Lesevergnügen hinaus auch heute vielerlei Anstöße, um über die Menschenferne von Politik, das Leben der „kleinen Leute“ und die Ungerechtigkeit von Gesellschaft nachzudenken.

Kuddl: „Und nu komms du!“

ISBN 978-3-86940-019-8

Malente: Vitolibro Verlag 2016, 125 S.

ISBN: 978386940019
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO VIT 3606
Kuddl Schnööf
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 17,95
+ Versand
Een Sied trüch