Splett, Siegfried
Schlochauer Platt
Eine Sprache meiner Eltern

Wenn eine Fremdsprache gelernt werden muss, so ist

es die erste Aufgabe, dass man sich mit dem Lautbestand dieser Sprache vertraut macht. Im Fall

unseres Schlochauer Platt bedeutet das, man muss

zum Beispiel das Vokalsystem verstehen. Im Hochdeutschen kennen wir Worte wie

-Mitte- und -Miete-; kurzes (i) / langes (i).

In der Mundart unterscheiden wir vier verschiedene (i) Laute:

er will -hai wi-;

der Mensch -dai Miash-;

wir tun -wî däoe-;

mein Traum -miie Droom-.

Das Merkmal offen/geschlossen ist in der Mundart nicht mit der Vokaldauer gekoppelt. Mein Buch beginnt mit einem Kapitel: Laut und Schrift.

Die sieben Geschichten von unseren Landsmann Kunibert Schmantek und die 40 Sätze von Wenker bieten eine gute Grundlage, um die Eigenarten des Schlochauer Platt kennen zu lernen.

ISBN: 978-3-8334-8254-0

Norderstedt: Book on Demand 2007, 80 S.

ISBN: 9783833482540
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO BOD 3797
Schlochauer Platt
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 7,20
+ Versand
Een Sied trüch