Aalkreih
Wat schasst mooken

AALKREIH aus Flensburg mit ihrem ersten offiziellen Album auf GUNNER. Mit seiner Debüt‐EP »Eensom« (2014) hatte das Quintett um Sänger und Gitarrist GERRI CHRISTIANSEN offenbar einen Nerv getroffen: Plattdüütsch zu singen, aber dafür ganz seriöse und wunderschöne Folk‐ und Countrysongs zu schreiben, fiel auf eine fruchtbaren Boden, gerade bei den Norddeutschen, die ihren Dialekt auch ganz ohne Handzuginstrumente und Geschunkel lieben.

Die fünf Musiker, eigentlich aus Rock‐ und Punkbands stammend, verstehen es vortrefflich, die Sprache mit melancholischen Texten und einem eigentlich fernen Musikgenre zu verknüpfen, so dass nichts selbstverständlicher wirkt. Mit »Wat Schasst Mooken« werden die Flensburger jetzt endlich der stetig wachsenden Nachfrage nach weiteren Songs gerecht und präsentieren ihr erstes Vollalbum, auf dem mit »Nix To Verleern«, »Wenn Du Mi Froochst«, »To Huus?« oder »Mööch Wi Nicht!« konsequent da weitergemacht wird, wo »Eensom« begann.

Mit Schlagzeug, Bass, Gitarren, Dobro und Steel Guitar erschaffen AALKREIH neun sensible und stimmungsvolle Perlen, mit denen sie nicht nur die leeren Weiten Schleswig‐Holsteins vorm inneren Auge entstehen lassen, sondern sich in ihrer ganz eigenen künstlerischen Nische selbstbewusst aufstellen.

1.Kwitten

2.Nix to verleern

3.Möööch wi nicht

4.Wenn du mi froochst

5.Sprit

6.In dien Kopp

7.To Huus

8.Un ik glööf

9.Ant Ende vun son Reise

Gunner Records 2015

ISBN:
Kategorie: 2

Bestellnummer: CD JPC 3828
Wat schasst mooken
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 16,90
+ Versand
Een Sied trüch