Dickens, Charles / Wulf, Thomas-Michael (Övers.)
Ein Wihnachtsleed in Prosa
Ein Späukvertellers tau Kindjes

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens gehört zu den bekanntesten Werken der Weltliteratur. Sie liegt nun auch in einer plattdeutschen Übersetzung vor.

Ebenezer Scrooge, ein Geschäftsmann der brutalen Art, denkt nur an sich selbst und niemals an andere Menschen. Er ist stolz auf seine Fähigkeiten, aus Allem den größtmöglichen Profit zu ziehen ohne ihn allerdings für sich zu nutzen, denn er ist auch hart gegen sich selbst. Weihnachten interessiert ihn nicht. Für ihn ist das Fest nutzlos vergeudete Zeit. Scrooge ahnt nicht, was ihm am Vorabend des Christfestes widerfahren wird: Gleich vier Geister suchen ihn nacheinander auf. Zunächst trifft er auf den Geist seines verstorbenen ehemaligen Geschäftspartners, der zu Lebzeiten aus dem gleichen Holz geschnitzt war wie er selbst. Was dieser zu sagen hat ist eindeutig: Entweder Scrooge ändert sein Leben radikal oder es wird - wie das Seinige - in Ketten gelegt und Scrooge muss zur Strafe für ewige Zeiten in Verdammnis leben. Verdeutlicht wird Scrooge das drohende Schicksal durch drei weitere Gespenster, die ihn die Nacht hindurch in die Weihnachtsfeste seiner eigenen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft begleiten und die ihn zu immer neuen Erkenntnissen und Einsichten führen. So wird Scrooge nach und nach bewusst, dass ihm wegen seines fortgeschrittenen Alters nur noch wenig Zeit bleibt, Gutes zu tun. Daraufhin ändert er sein Leben von Grund auf, indem er seinen angehäuften Reichtum für gute Zwecke einsetzt und ein freundlicher, umgänglicher und geachteter Mensch wird.

Charles Dickens Erzählung ist die Geschichte der letzten Wahrheiten über die menschliche Existenz, die Geschichte von Tod, Auferstehung und Jüngstem Gericht.

ISBN: 978-3-7467-6489-4

Berlin: Epubli 2018, 224 S.

ISBN: 9783746764894
Kategorie: Böker

Bestellnummer: BO EPU 3946
Ein Wihnachtsleed in Prosa
Dat köst Woveel wullt Du?
€ 9,99
+ Versand
Een Sied trüch