AGB & Datenschutz | Impressum | Över us
 

50 Gründe, warum Münster hamel jovel ist

Erkenntnisse eines Masemattenfreiers

Schemann, Wolfgang

Masematte ist das Rotwelsch der Münsteraner. Und wer Masematte kann, weiß: Es gibt mehr als tausend Gründe, warum Münster „hamel jovel“ ist. In Münster kann man z. B. auf dem Schock hamel Jontef haben, mit der Leeze jovel durch die Strehlen päsen oder in der Öle plümpsen gehen. Ein wichtiger Grund ist jedoch auch die Masematte, dieser ganz speziell münsterische Vokabel-Cocktail, der früher mal als Geheimsprache diente und heute bei vielen Münsteranern Kultstatus genießt. Wolfgang Schemann, ehemaliger Lokalchef der Westfälischen Nachrichten und Autor von bereits fünf Masematte-Büchern, hat sich erneut auf Spurensuche begeben. Und warum die Westfalenmetropole nun „hamel jovel“ ist, skizziert er in 50 prägnanten Beispielen – vom Aasee über den Mühlenhof und die Müllabfuhr bis hin zum Wochenmarkt. Natürlich in Masematte, der „Jontef-Rakawele“.

kartoniert

12,3 x 1,2 x 18,8 cm

ISBN 978-3-402-24617-7

Münster: Aschendorff, 124 S.

Kategorie: Böker
Bestellnummer: BO ASC 4183
Pries: 9,95 EUR  + Versand
Wo veel wullt du?
   Stück
torüch na de letzte Siet torüch na de letzte Siet