AGB & Datenschutz | Impressum | Över us
 

Eins und eins... oh ja Liebe

Ulmann, Elisabeth von

Elisabeth von Ulmann schreibt Lyrik, Prosa, Essays, Kurzgeschichten auf Hochdeutsch und Plattdeutsch. Ulmann beschreibt Alltägliches: Natur, Alltag, Leben, Arbeit, Erinnerung und weist in konkreter, manchmal rätselhafter Sprache auf die Wirklichkeit hinter den Dingen: Träume, Sinnliches und Übersinnliches blitzen auf im Alltäglichen. Die plattdeutschen Gedichte und Kurzgeschichten sind sicherlich ein wichtiger Beitrag zur modernen plattdeutschen Dichtung.

"Wind-Wöör: Nee, ick meen ja nich/ WINDIGE WÖÖR, wo'n/ nix op geven kann/ Wöör de so fix ut'anner stöövt/ as se anflagen un seggt weern..."

Taschenbuch

Plön: Verlag 71 2003, 70 S.

Kategorie: Böker
Bestellnummer: BO V71 603
Pries: 9,80 EUR  + Versand
Wo veel wullt du?
   Stück
torüch na de letzte Siet torüch na de letzte Siet