AGB & Datenschutz | Impressum | Över us
 
Wat dor to finnen is ünner Lyrik .

Krödde Nr. 120 winter 2010

Grunneger Tiedschrifft

Gifft för ümsüst - för all, de en beten Apptiet hebbt op Nedersaksisch: To "30 Joar Krödde" en Jubelutgaav, de trüchkieken deit in de Anfangstiet un aktuelle Literatur op Grunneger Nedersaksisch bringt, so as
-Erik ... mehr

Kategorie: Tietschriften

Der neue Gedichtband von Gerd Spiekermann

Eilander

Gedichten

En lütt Book, wat dat in sik hett - Spiekermann sien Eilanne-Gedchtband sitt vull Poesie. Man dat is nich to'n Högen un Swögen: Spelen mit de Spraak - ok Franzöösch un Noordfreesch. PLattdüütsche Wöör, de di wiss noch ... mehr

Kategorie: Böker

Ümkieken

Gedichten

De drütte Gedichtband vun Hinrich Kruse.

In Linnen inbunnen.

Leer: Verlag Schuster 1979, 77 ... mehr

Kategorie: Böker

Wiehnachtsgedichten

In düsse lütte Sammlung finnst du Klassikers vun Hermann Claudius, Hans Hansen Palmus, Klaus Groth un, na klor, ok vun Rudolf Kinau - so as "Wihnachtenobend, denn goht wi no boben..."! Ok "moderne Klassikers sünd dor in to ... mehr

Kategorie: Böker

Plattdeutsche Liebesgedichte aus dem südlichen Westfalen

Feyfhundert Muaren Hiemmelblo

Südwestfälische Mundartgedichte über Begehren, Liebe und Herzensnot

Die älteste Liebeslyrik des Sauerlandes bilden frühmittelniederdeutsche Übersetzungen zum biblischen „Lied der Lieder“ Salomons, verfasst um 1325 nach Christus in der eigentümlichen Sprache der Landschaft: „dine ... mehr

Kategorie: Böker

Sühste woll!

Christine Glenewinkel liest Kurzgeschichten und Gedichte von Maria von Höfen.

Prosa, Lyrik und Liedtexte der plattdeutschen Autorin wurden in Zeitungen, Kalendern, Anthologien und dem Rundfunk veröffentlicht. ... mehr

Kategorie: CDs

Nordfriesische Poesie in Sylter Friesisch (Sölring) neu vertont

Mungard

En Lank mung Lenken,

üs Bröder Mensk,

dit es min Teenken,

dit es min Wensk

Auf Anhieb stand diese CD mit ihren 13 Titeln auf der Bestenliste des deutschsprachigen Liedes: Die starke ... mehr

Kategorie: CDs

Wat uns dei Vöägel singen

in vörpommersch Platt Hugo-Brauder noa sungen sowie weitere Platt- und Hochdeutsche Lieder

Hans Meinhold (1888-1968) wuchs in Barth, Vorpommern, auf und war von 1929 bis 1965 Pastor in Cuxhaven. Er schrieb überwiegend Plattdeutsch und zwar das Platt seiner Heimatstadt Barth. Eine Reihe Gedichte wurden zu seiner ... mehr

Kategorie: Böker

suutje, mucksch un füünsch

Platt — Gefühle zwischen Wehmut und Wahnsinn

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht“, besagt ein afrikanisches Sprichwort. Dass das stimmt, wissen natürlich auch die Fischköppe von der Waterkant. Sie verlieren dafür nur weniger Wörter. „Man ... mehr

Kategorie: Böker

Tierische Gedichte op Platt

Lyrik för Lütte

Dat Peerd an 'n Heerd

Kennst du Kohlruup Roberta un de Boor mit blots een Ohr?

Wo wahnt de Wulf, wat is en Ünk?

Köönt Deerten danzen un Flegen lesen?

Wat maakt de Hund op dat Sofa oder en Peerd in de Köök?

De Anter ... mehr

Kategorie: Böker

Windland dat Reit dat steiht

Poetische Vielfalt, durchgehend farbig illustriert!

Dieser platt- hochdeutschen Wundertüte ist eine augenzwinkernd poetische Vielfalt an unterschiedlichen Themen in die Seiten geweht. Entstanden ist eine Text-Bild-Collage, inspiriert durch Rücken-, Seiten- und Gegenwinde beim ... mehr

Kategorie: Böker

En Sommerdroom

Ein Lesebuch!

Fehrs vörtüüch haalt - de Rutgevers vun de Fehrs-Gill hebbt en Utwahl vun Texten tosamenstellt, de den nedderdüütschen Dichter vull un ganz gerecht ward - de schöönsten Gedichten, en Utsnitt ut den Romaan "Maren" un ... mehr

Kategorie: Böker

Plattdeutsch dörch de Johrstieden

Vun de Karnevalstiet bet to'n Ooltjohrsavend, vun Klassikers as Johann Hinrich Fehrs bet na Matthias Stührwoldt - Heike Thode-Scheel hett en Barg Texten eenmal dwars dör dat Johr twüschen twee Bookdeckels wrammt, datt dat ... mehr

Kategorie: Böker

Lexikon der plautdietschen Sprichwörter, Gedichte, Rätsel, und Lieder

"Disse Oabeit ess woll daut Baste, woont mie dee latzte tieen Joa passiet ess. Soone Ensechte sent ejentlich luta Jnod. Etj dank Junt nochmols fe eene wundaboare Oabeit, dee soo goot ess, daut uck dee leewa Gott vandoag biem ... mehr

Kategorie: Böker
Siet 1 vun 12: Artikel 1 bet 14 vun 164
 1   2  3  4  5  6  Een Siet nah vörn Na dat End vun de Artikel-List