AGB & Datenschutz | Impressum | Över us
 
Wat dor to finnen is ünner Wöörböker .

Planten un Blomen

Wörterbuch schleswig-holsteinischer Pflanzennamen

Wenn du weten wullt, worüm soveel Norddüütscche "Fichten" un "Tannen" nicht utenannerkinnt oder worüm de Lüüd in Segebarg wiss keen Suurkruut eten doot, denn musst du düt Book hebben: Rotfichten (Picea abies) heet op ... mehr

Kategorie: Böker

Plattdeutsch für Zugereiste

Ein humoriger Sprachführer der Welle Nord

Von "Aap" über "Bregen", "Büdel" und "Buddel" bis "wohren" wird der Leser auf amüsanteste Weise durch die Untiefen und das Dickicht des niederdeutschen Wortschatzes geführt. Für den versierten Plattdeutschen genauso ... mehr

Kategorie: Böker

Bargunsch oder Humpisch. Die Geheimsprache der westfälischen Tiötten.

Bargunsch oder Humpisch nannten die wandernden Kaufleute aus dem Tecklenburger Land ihre Geheimsprache, die so geheim gewesen sein soll, dass nicht einmal die Ehefrauen von ihr wußten. Seit Friedrich Kluge im Jahre 1901 in ... mehr

Kategorie: Böker

Broschüre Plattdeutsch in der Pflege 10 St.

zum Staffelpreis

... mehr

Kategorie: Böker

Broschüre Plattdeutsch in der Pflege 100 St.

zum Staffelpreis

... mehr

Kategorie: Böker

Plattdeutsches Wörterbuch für das Oldenburger Land

Oldenburger Forschungen Neue Folge Band 7

Das Plattdeutsche Wörterbuch enthält die drei wichtigsten Mundarten des Oldenburger Landes: die nordoldenburgische, die in den Landkreisen Oldenburg, Ammerland und Wesermarsch gesprochen wird, die jeversche des Landkreises ... mehr

Kategorie: Böker

Preußisches Wörterbuch, 6 Bde

Das Preußische Wörterbuch ist ein sog. großlandschaftliches Wörterbuch, das die nieder- und mitteldeutschen Dialekte West- und Ostpreußens in ca. 100.000 Stichworteintägen dokumentiert. Erarbeitet auf Grundlage von ... mehr

Kategorie: Böker

Die plattdeutschen Namen unserer Kulturgewächse und der wildwachsenden Pflanzenarten

Aufzählung der plattdeutschen Namen von Kulturgewächsen und wildwachsenden Pflanzenarten in mehreren regional unterschiedlichen plattdeutschen Dialektvariationen.

Taschenbuch

ISBN 3-9810290-4-6
mehr

Kategorie: Böker

Wörterbuch des Münsterländer Platt

Mit Regeln für die plattdeutsche Rechtschreibung. Münster: Aschendorff 2003, 3. Auf. 523 S.
... mehr

Kategorie: Böker

Von Blubberbüxen, Landhaien und Troonbüdels - Schimpfwörterbuch für Hamburger

Gneeskopp, Suurputt, Poller-Elli, Dwarsdriever un wat dat süss noch so gifft - schimpen höört to dat Leeben mit to, besünners in Hamborg, wo dat an de Alster, in'n Haben, in den Elbtunnel ode bi'n Football ok hüde noch ... mehr

Kategorie: Böker

Schellen, schanderen un schafutern. Schimpfwörterbuch für Schleswig-Holstein

Vun Flensborg bet na Lauenborg: Schümp di dör dat Land!

Leer: Schuster 1996, 227 ... mehr

Kategorie: Böker

Hamburgisches Wörterbuch

5 Bände, rund 40 000 Stichwörter. Eine wissenschaftliche Dokumentation des gesamten niederdeutschen Wortschatzes der Freien Hansestadt Hamburg.
Neumünster: Wachholtz Verlag 2006, 2606 ... mehr

Kategorie: Böker

Plattdeutsches Schimpfwörterbuch für Ostfriesen und andere Niederdeutsche

Een Profi-Schimpwöörbook is dat, wat Theo Schuster, de Bökerschoster ut Leer, schreven hett: Eerstmaal wat den Ümfang angeiht (mehr as 2600 Wöör vun "Aantjebitt" bet "Zippe"), denn aver ok vun wegen de Kapitels, wo ... mehr

Kategorie: Böker

Oostfreesk Woordenbook. Hoogdütsk/Plattdütsk

Ostfriesisches Wörterbuch. Hochdeutsch/Plattdeutsch. (Plattdütsk-Hoogdütsk gifft dat ok, schreven vun Jürgen Byl un Elke Brückmann)

Leer: Schuster Verlag 2000, 445 ... mehr

Kategorie: Böker
Siet 4 vun 4: Artikel 43 bet 56 vun 56
Na den Anfang vun de Artikel-List Een Siet trüch  1  2  3   4